Hamminkeln

Die letzte Nonne verlässt Dingden

Eine lange Tradition endet

Donnerstag, 25. November 2021 - 17:53 Uhr

von Stefan Pingel

Dingden - Mit Schwester Melania verabschiedet sich die letzte Ordensschwester aus dem St.-Josef-Haus. Damit endet eine lange Tradition. Nonnen haben sich 123 Jahre lang um die Betreuung gekümmert. Die Pfarrei sucht einen Ausgleich.

© Stefan Pingel

Ordensschwester Melania (Mitte) verlässt das St.-Josef-Haus in Begleitung von Schwester Marianne von der Provinzleitung. Geschäftsführer Nikolaus Ridder ist „dankbar für die Zeit“, die die Franziskanerinnen im St.-Josef-Haus verbracht haben.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden