Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Die wolligen Landschaftspfleger von Wertherbruch

Hobby-Schäfer hält seltene Schafe am Café Waldsee

Montag, 11. Juni 2018 - 16:23 Uhr

von Stefan Pingel

Schäfer Heiner Jansen lässt rund um das Café Waldsee rund 20 Tiere der alten Rasse grasen. Der Mehrhooger, der die Schafzucht eigentlich nur als Hobby betreibt, ist froh, dass er für seine Tiere die Flächen der Familie Wind nutzen darf. Für einen „kleinen“ Züchter wie ihn sei es nicht einfach, an Pachtflächen zu kommen.

Foto: Stefan Pingel

Schäfer Heiner Jansen füttert seine Schafe vor der Terrasse am Café Waldsee. Inhaberin Stefanie Wind (im Hintergrund) freut sich über die Tiere, die ihre Wiesen kurz halten. Und auch bei ihren Gästen sind die Schafe beliebt.

Hermann gibt den Ton an. Der kräftige Schafbock stürmt immer vorweg, die anderen Coburger Fuchsschafe hinterher. Die Schafe kennen auch keine Scheu, egal wer die Weide betritt, wird neugierig umlagert. Schäfer Heiner Jansen lässt rund um das Café Waldsee rund 20 Tiere der alten Rasse grasen. Der Me...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige