Hamminkeln

Dingdener Containerdorf: Verunreinigtes Wasser stoppt Einzug

Dienstag, 23. Februar 2016 - 15:05 Uhr

von Stefan Pingel

Dingden - Die Unterbringung von Flüchtlingen im Containerdorf auf dem alten Dingdener Sportplatz verzögert sich erneut. Im Trinkwasser sind Keime gefunden worden. Der Umzug der Flüchtlinge von der Ringenberger Schule an die Ringstraße wurde deswegen wieder gestoppt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden