Hamminkeln

Dingdener Klausenhof beherbergt Soldaten

Bundeswehr unterstützt Kreis bei der Arbeit der mobilen Abstrichteams

Montag, 22. Februar 2021 - 17:39 Uhr

von Stefan Pingel

Dingden - In der Akademie Klausenhof ist die Bundeswehr eingezogen. Nachdem Landrat Ingo Brohl die Hilfe der Bundeswehr angefordert hatte, nutzen die Soldaten „die Tagungsunterkünfte im gehobenen Hotelstil im Haus Dingden“, teilt die Akademie mit.

© Akademie Klausenhof

Die speziell ausgebildeten Sanitätssoldaten kommen in den Genuss des „gehobenen Hotelstils im Haus Dingden“.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden