Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Feldschlösschen-Brauerei hat bewegte Familiengeschichte

Hamminkelner Brauerei besteht seit 165 Jahren / Seit 80er-Jahren mit alkoholfreien Getränken erfolgreich

Mittwoch, 25. Oktober 2017 - 18:05 Uhr

von Eva Dahlmann

Hamminkeln – Seit 165 Jahren gibt es die Feldschlösschen-Brauerei. Doch die bewegte Firmen- und Familiengeschichte zu rekonstruieren, ist nicht einfach: „Es gibt nicht viele Unterlagen“, sagt Mitgeschäftsführer Wilhelm Kloppert, dessen Ururururgroßvater Christian Kloppert den Familienbetrieb gründete. Immerhin: „Die Gründungsurkunde hat meine Großmutter vor den Alliierten gerettet.“

Foto: eda

Ein Familienschatz: Geschäftsführer Wilhelm Kloppert zeigt den handschriftlichen Registerauszug des Bürgermeisteramtes Ringenberg von 1852. Eines der wenigen alten Dokumente, die noch erhalten sind.

Denn nach dem Zweiten Weltkrieg hätten die Briten ihre Kommandantur im Brauereigebäude an der Brauereistraße eingerichtet. Viele Unterlagen seien vernichtet worden, weil der Platz benötigt wurde.Die Feldschlösschen-Brauerei entwickelte sich mit der Technik. Schwerer war es aber, mit den Schicksalss...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige