Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Friedhof Am Bokern: Verstorbene in schmutzigen Räumen aufgebahrt

Betroffene Familie ist empört / Aussegnungshalle war lange ungenutzt

Dienstag, 24. Oktober 2017 - 15:00 Uhr

von Eva Dahlmann

Dingden - Schmutzig, voller Spinnweben und eine möglicherweise defekte Kühlung – bei einer Aufbahrung auf dem Friedhof Am Bokern in Dingden soll die städtische Aussegnungshalle ein desolates Bild geboten haben. Die betroffene Familie ist immer noch empört.

Foto: Eva Dahlmann

Die Friedhofshalle Am Bokern wird nur noch selten genutzt. Deswegen wurde sie bisher auch selten gereinigt. Das will die Stadtverwaltung nun ändern.

Die Wortwahl dementsprechend: „Unter aller Sau“ habe es dort ausgesehen, sagt die Schwiegertochter der Verstorbenen. Die Familie möchte nicht namentlich genannt werden.Die Mitarbeiter des Bestattungsunternehmens hätten sich an besagtem Donnerstag Anfang Oktober, als die Verstorbene im offenen Sarg ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige