Hamminkeln

Hakenkreuze an Dingdener Flüchtlingsunterkunft gesprüht

Mittwoch, 23. März 2016 - 09:50 Uhr

von Daniela Hartmann

Dingden - Drei Unbekannte haben am frühen Mittwochmorgen Hakenkreuze an die Wände der Asylbewerberunterkunft in Dingden gesprüht. Als Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma das Trio stoppen wollten, schlug einer der Täter zu.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden