Hamminkeln

Hamminkelner Feuerwehr ist 330 Mal ausgerückt

Orkan „Friederike“ und die Hitze des Sommers führten zu vielen Einsätzen

Montag, 28. Januar 2019 - 16:00 Uhr

von Ann-Theres Langert

Hamminkeln-Wertherbruch - Mehrere Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr standen am Samstagabend vor der Bürgerhalle in Wertherbruch. Einen Einsatz gab es hier nicht, stattdessen war die Freiwillige Feuerwehr Hamminkeln zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammengekommen. Nachdem 2018 die alte Feuerwehrleitung zurückgetreten ist, stellte sich nun die neue Leitung vor.

© Ann-Theres Langert

„Ein bisschen wie Heiligabend, wie die Bescherung“ sind laut Wehrführer Michael Wolbring (2. von links) die Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr: Hier ehrt er gemeinsam mit seinen Kollegen Martin Vorholt (links) und Roman Brögeler (rechts) sowie Bürgermeister Bernd Romanski (Mitte) die beiden Jubilare Bernhard Klein-Hitpaß (3. von links) und Erich Hülsken (2. von rechts). Beide sind seit 60 Jahren Mitglied der Feuerwehr. Auch Waltraud Klein-Hitpaß erhält ein Geschenk.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden