Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Hamminkelner Kulturrucksack steckt wieder voller Angebote

Kunst und Kultur für Kinder und Jugendliche

Dienstag, 7. Juli 2020 - 14:29 Uhr

von Stefanie Himmelberg

Hamminkeln - Kinder und Jugendliche, die die Angebote im Rahmen des Kulturrucksacks in Hamminkeln nutzen möchten, sollten sich beeilen: Anmeldungen zu den einzelnen Veranstaltungen sind nur noch am Mittwoch möglich. Alle Veranstaltungen finden aufgrund der Corona-Pandemie in kleinen Gruppen statt, berichtet Rita Nehling-Krüger vom städtischen Fachbereich Bildung, Sport, Jugend und Kultur.

Der Video-Workshop ist Teil des Kulturrucksack-Angebots in Hamminkeln. Anmeldungen sind bis Mittwoch möglich.

Ziel sei es, durch kulturelle Bildung einen „wesentlichen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen zu leisten“, so Nehling-Krüger weiter. „Voraussetzung allerdings ist, die Tür zu Kunst und Kultur für alle Kinder und Jugendlichen so früh und so weit wie möglich zu öffnen.“

In Hamminkeln dürfen sich die jungen Leute auf folgende Angebote freuen:

Geocaching: Donnerstag, 6. August, 10 bis 15 Uhr, rund um das Schloss Ringenberg

Manga-Workshop: Donnerstag 30. Juli, und Freitag 31. Juli, jeweils von 10 bis 15 Uhr, Schloss Ringenberg

Siebdruck-Workshop: T-Shirts selbst gestalten, Dienstag 28. Juli, 13 bis 17 Uhr, Schloss Ringenberg

Video-Workshop: Montag, 3. August, Dienstag 4. August und , Mittwoch 5. August, jeweils von 9 bis 14 Uhr, Schloss Ringenberg,

Schreibwerkstatt in Zusammenarbeit mit der städtischen Bücherei und Autorin Gerlis Zillgens, Dienstag, 11. August, 14 bis 17.30 Uhr, Jugendhaus Juze Hamminkeln

Anmeldungen sind möglich unter 02852/711052 oder per E-Mail an jugendzentrum@hamminkeln.de. Das Organisationsteam arbeitet daran, dass weitere Veranstaltungen des Kulturrucksacks im Herbst stattfinden können.

Ihr Kommentar zum Thema

Hamminkelner Kulturrucksack steckt wieder voller Angebote

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha