Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Hamminkelner tritt Autospiegel ab – und bereut es

Parkplatzfrust in Wesel

Donnerstag, 5. April 2018 - 14:50 Uhr

von Eva Dahlmann

Wesel/Hamminkeln – Ein 48-jähriger Hamminkelner hat am Mittwochmittag kurzzeitig die Nerven verloren und den Außenspiegel eines parkenden Autos abgetreten. Er meldete sich dann aber bei der Polizei und entschuldigte sich.

Foto: Colourbox.com

Der Mann wollte auf seinen privaten Parkplatz an der Friedrichstraße in Wesel einparken. Doch wegen einer Absperrung und eines anderen, „sehr großzügig parkenden Autos“, sei der Parkplatz derart verengt gewesen, dass er nicht einparken konnte, berichtet die Polizei. „Als er dann noch, trotz mehrfac...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige