Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Heimatverein Dingden eröffnet die Ausstellung „Neuland“

Bei der Eröffnung gibt es auch eine Liveschaltung zu Ruth Muscovitch nach Kanada

Sonntag, 10. November 2019 - 13:07 Uhr

von Stefan Pingel

Hamminkeln - Unter großer Anteilnahme ist am Samstagabend im Hamminkelner Ratssaal die Ausstellung „Neuland“ eröffnet worden. Der Heimatverein Dingden zeichnet darin die Flucht der Familie Humberg 1939 nach Kanada nach. Bei der Eröffnung schaltete er auch Ruth Muscovitch (geborene Humberg) aus Kanada zu.

© sp

Direktschaltung nach Kanada: Ulrich Bauhaus spricht abends im Hamminkelner Ratssaal mit Ruth Muscovitch und ihrer Tochter Heather in Winnipeg. Dort ist es erst 12.30 Uhr mittags. Heather verspricht bei der Gelegenheit auch, mit ihrer Familie für einen Tag nach Dingden zu kommen. FOTO: Stefan Pingel

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden