Hamminkeln

Hochwasserschutz: Ringenberger CDU will Isseldamm "schlitzen"

Dienstag, 16. August 2016 - 17:16 Uhr

von Stefan Pingel

Hamminkeln-Ringenberg - Der CDU-Ortsverband Ringenberg fordert eine Sofortmaßnahme zum Hochwasserschutz. Der Isseldamm soll durch das Verfahren des "Schlitzens" gesichert werden. Bürgermeister Bernd Romanski und Isselverbandsvorsteher Hans-Georg Haupt halten das allerdings für teuer und technisch aufwendig.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden