Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Irritation über „scharfe Kritik“ an Modellregion

Nach Ärger über die „Modellregion grundwasserschonende Landwirtschaft“ soll es jetzt Gespräche geben

Montag, 9. Oktober 2017 - 17:38 Uhr

von Stefan Pingel

Hamminkeln - Die Diskussion um die „Modellregion grundwasserschonende Landwirtschaft“ sorgte auch am Montag in Hamminkeln für Verstimmung. Denn auch die Stadt Hamminkeln ist von diesem Projekt vorher nicht in Kenntnis gesetzt worden, obwohl fast das komplette Stadtgebiet dafür vorgesehen ist. Aber nicht nur das irritiert Bürgermeister Bernd Romanski.

Foto: dpa

In einer Modellregion soll die Gülle nicht mehr auf die Felder.

Udo Bovenkerk (CDU) hatte am Wochenende „scharfe Kritik“ an dieser Modellregion geäußert, die die Nitratbelastung im Grundwasser senken soll. Und Bovenkerk hatte in seiner Stellungnahme auch Romanski aufgefordert, „seine Parteigenossen von diesem Irrweg abzubringen“. Diesen Ball schmettert der SPD-...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige