Hamminkeln

Mehr Sonnenstrom von kommunalen Dächern

Hamminkeln schreibt Flächen für die Nutzung von Fotovoltaikanlagen aus

Samstag, 4. April 2020 - 07:00 Uhr

von Stefan Pingel

Hamminkeln - Die Stadtverwaltung sucht derzeit Interessenten, die auf kommunalen Dächern Fotovoltaikanlagen errichten wollen. Noch bis zum 22. April läuft die Ausschreibung. Bestückt werden sollen die Dächer der Abwasserbetriebspunkte in Dingden am Tollberg und an der Liederner Straße, das Feuerwehrgerätehaus in Wertherbruch und die Turnhalle der Grundschule in Ringenberg, teilt die Verwaltung mit.

© Stefan Pingel

Wie hier vor neuen Jahren auf dem Dach des Freibads sollen weitere Dächer kommunaler Gebäude mit Fotovoltaik bestückt werden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden