Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Nach tödlichem Unfall: Streit um Schranken für Bahnübergang

Offenener Brief der Anwohner am Lankernbrok an den Bürgermeister

Montag, 27. April 2020 - 16:29 Uhr

von Stefan Pingel

Dingden-Lankern - Die Anwohner des unbeschrankten Bahnübergangs Lankernbrok, die am Freitagnachmittag den tödlichen Unfall miterleben mussten, haben sich jetzt in einem offenen Brief an Bürgermeister Bernd Romanski gewendet. Sie äußern darin ihr „Unverständnis“, dass der Übergang noch nicht mit einer vernünftigen Signalanlage gesichert sei.

© Stefan Pingel

Bahnübergang Lankernbrok, Blumen nach tödlichem Unfall.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden