Hamminkeln

Pogromnacht: Heimatverein Dingden bei digitaler Ausstellung dabei

Fahrrad aus dem Humberghaus ist als eines der Objekte im Internet zu sehen

Montag, 9. November 2020 - 09:57 Uhr

von Stefan Pingel

Dingden - Heute hätten die Gedenkveranstaltungen zur Pogromnacht 1938 stattgefunden. Angesichts der Corona-Pandemie und dem derzeitigen Lockdown ist das kaum möglich. Auch der Heimatverein Dingden verzichtet auf die Veranstaltung. Ein Ausstellungsstück aus dem Humberghaus ist aber derzeit Teil der digitalen Schau „Objektgeschichten“.

© sp

In der Pogromnacht ist Ernst Humberg mit diesem Fahrrad von Brünen über Dingden bis in die Niederlande geflüchtet. Seine Geschichte wird in der digitalen Ausstellung erzählt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden