Hamminkeln

Polizei sucht weitere Zeugen für Zugunfall

Drei Personen am Freitag gestorben

Sonntag, 26. April 2020 - 14:02 Uhr

von Stefanie Himmelberg

Dingden-Lankern - Nach dem schweren Unfall an dem unbeschrankten Bahnübergang an der Straße Lankernbrok am Freitagnachmittag sucht die Polizei nun weitere Zeugen.

Der schwere Unfall am Freitag forderte drei Menschenleben. FOTO: ste

Bei dem Zusammenstoß eines Mercedes mit dem „Bocholter“ gegen 14.20 Uhr waren drei Menschen gestorben. Sie waren in Richtung Bocholter Straße unterwegs. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, und bittet um sachdienliche Hinweise an die Polizei in Hamminkeln unter 02852-96610.

Ihr Kommentar zum Thema

Polizei sucht weitere Zeugen für Zugunfall

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha