Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Regionalverband Ruhr plant mehr Radwegeverbindungen

Neue Wege auch in Hamminkeln geplant

Dienstag, 22. Mai 2018 - 14:00 Uhr

von Eva Dahlmann

Hamminkeln/Moers - Der Regionalverband Ruhr (RVR) will mehr Fahrradwege planen und bauen, die nicht in erster Linie touristisch interessant, sondern für die Bewohner der Region praktisch sind. Das Radwegenetz soll „fit für die Mobilität im Alltag“ werden, wie der RVR es formuliert. Auch in Hamminkeln sind mehrere Radwege geplant.

Foto: Colourbox.de

Das Radwegenetz im Bereich des Regionalverbands Ruhr sollen nicht nur für Touristen interessant, sondern für die Bewohner praktisch werden, damit sie Alltags- und Arbeitswege zukünftig besser mit dem Rad erledigen können.

In drei „Teilraumkonferenzen“ für das Ruhrgebiet hat der RVR diese Pläne für einen Fahrradbedarfsplan vorgestellt. So einen Bedarfsplan gibt es bisher nicht für den Fahrradverkehr, nur für Schienenverkehr, Fernstraßen und Wasserwege.Der Kreis Wesel, und damit Hamminkeln, liegt im Fahrradwegebedarfs...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige