Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Rückzugsraum für Fische schaffen

Nach der Fischrettung aus der austrocknenden Issel

Dienstag, 23. Oktober 2018 - 18:46 Uhr

von Eva Dahlmann

Vor drei Monaten – als der Wasserstand der Issel auf circa 20 Zentimeter gesunken war – rettete Angler Torsten Rühl mit einer Truppe Helfer 4000 bis 5000 Fische. Damals habe er nicht stören wollen, berichtet Landrat Dr. Ansgar Müller bei einem Ortstermin am Arboretum Grenzenlust. Aber er habe sich nun mit etwas Abstand darüber informieren wollen, was in Zukunft für Fische getan werden könne.

© eda

So sah die Issel am 24. Juli aus. Sie führte nur noch knapp 20 Zentimeter Wasser. Foto: Torsten Rühl

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden