Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Schwerverletzter nach Wildunfall bei Mehrhoog

Nach Ausweichmanöver gegen Weidezaun gefahren

Mittwoch, 20. Dezember 2017 - 09:52 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Hamminkeln – Ein 21-jähriger Autofahrer aus Rees ist bei einem Unfall am Dienstagmorgen schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, war der Mann einem Wildwechsel ausgewichen und gegen einen Weidezaunpfosten gefahren. Er wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt.

Foto: dpa

Der junge Mann war gegen 5.30 Uhr dem Rehwild ausgewichen, berichtet die Polizei. Nach dem Zusammenstoß mit dem Weidezaunpfosten überschlug sich sein Fahrzeug und blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer konnte sich laut Polizei selbst aus dem Wagen befreien....

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige