Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Staatsanwalt: Mutmaßlicher Täter handelte aus reiner Mordlust

Tödlicher Stoß aufs Gleis: Hamminkelner (28) in U-Haft

Sonntag, 21. Juli 2019 - 14:39 Uhr

von Jochen Krühler

Voerde/Hamminkeln - Nach dem tödlichen Stoß vor einen Zug am Bahnhof in Voerde sitzt der mutmaßliche Täter aus Hamminkeln in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 28-Jährigen vor, aus reiner Mordlust gehandelt zu haben.

Foto: Christoph Reichwein/dpa

Der Bahnhof in Voerde, wo sich die Tat ereignet hat

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden