Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Stadt Hamminkeln gewinnt Strom aus Klärgas

Mikroturbine macht Energie aus dem Abfallstoff des Faulprozesses

Montag, 7. Januar 2019 - 15:21 Uhr

von Stefan Pingel

Hamminkeln - Die Zentralkläranlage produziert jetzt ihren eigenen Strom aus dem Klärgas, das im Faulturm entsteht. Möglich macht das eine Mikroturbine, die dort seit September in Betrieb ist. Die Investitionskosten sollen sich in fünf bis sechs Jahren amortisieren.

Foto: Stefan Pingel

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden