Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Stolpersteine für NS-Opfer in Marienthal und Brünen

Gedenken an die Familien Wertheim und Josepha Rölfing

Montag, 5. März 2018 - 16:07 Uhr

von Stefan Pingel

Hamminkeln - Ihre Leben endeten in Riga, in Sobibor oder in Hadamar. Namen, die als Synonyme für das nationalsozialistische Unrechtsregime bekannt geworden sind. Am Mittwoch wird mit sieben Stolpersteinen, die der Künstler Gunter Demnig verlegt, in Marienthal und Brünen sieben Menschen gedacht, die an diesen Orten ermordet wurden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden