Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Tina Segler stellt ihren Krimi in der Feldschlösschen-Brauerei vor

Dazu reichte Wilhelm Kloppert als Sommelier eine große Auswahl an Bieren

Sonntag, 2. Februar 2020 - 13:48 Uhr

von Ann-Theres Langert

Hamminkeln - Im Ladenlokal „1852“, das zur Feldschlösschen-Brauerei gehört, hat Tina Segler ihren ersten Krimi „1852 - Malz und Mord“ vorgestellt. Dazu eingeladen hatte auch Wilhelm Kloppert als Sommelier. Dementsprechend ging es bei der Lesung nicht nur um die Handlung: Segler präsentierte auch einige Rezepte aus dem Buch, die einen gewissen Teil der Erzählung ausmachen.

© atl

Während es sich die 25 Zuhörer schmecken lassen, liest Tina Segler aus ihrem Buch. Dabei stellt die Hamminkelnerin auch Rezepte daraus vor. Stolz berichtet sie, es seien eigene Kreationen mit „niederrheinisch-fränkischen Wurzeln“.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden