Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Travestie-Show im „kleinsten Irrenhaus in Hamminkeln“

„Kamuschikasacki“ begeistert

Sonntag, 22. April 2018 - 18:22 Uhr

von Herbert Sekulla

Dingden - Ein bisschen Chi Chi, ein bisschen Travestie. Mit einer rasanten, mehr als dreistündigen Show aus Musik und Verkleidung begeisterten am Samstagabend Amanda Jones und Susan Baker das überwiegend weibliche Publikum im Saal Hoffmann in Dingden.

Foto: Herbert Sekulla

Amanda Jones (links) und Susan Baker zeigen im Saal Hoffmann eine farbenfrohe Revue.

Roland Stenzler, wie Amanda Jones wirklich heißt, nahm sein Publikum von der ersten Minute an in Beschlag. Und das ließ sich von dem 50-jährigen Travestieexperten gerne durch „das kleinste Irrenhaus in Hamminkeln“, so Stenzler über den Saal Hoffmann, führen.Mit geschickt platzierten Sprüchen und Wo...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige