Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

USD fordert Gespräche für Halbtroglage

Ausbau der Betuwe-Linie

Freitag, 11. Mai 2018 - 19:10 Uhr

von Stefan Pingel

Hamminkeln - Die Fraktionen haben sich am Freitag auf Anregung der USD noch einmal zum Betuwe-Ausbau zusammengesetzt. Dabei machte die Wählergemeinschaft klar, dass sie die Troglage nicht auf dem Klageweg einfordern wolle.

Foto: dpa

Die Forderung der Stadt nach einer Troglage in Mehrhoog will die USD nicht mehr mit einer Klage durchsetzen. Sie setzt auf die Halbtroglage.

„Ich kann das in Dingden und Marienthal niemandem erklären, dass wir dafür in die Haushaltssicherung gehen“, stellte der Fraktionsvorsitzende Helmut Wisniewski fest. Stattdessen soll jetzt Bürgermeister Bernd Romanski noch einmal das Gespräch mit der Deutschen Bahn für eine Halbtroglage suchen, sag...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige