Hamminkeln

Unbekannter bedrängt und küsst Spaziergängerin

Mann belästigt 30-jährige Hamminkelnerin

Mittwoch, 19. Mai 2021 - 10:28 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Hamminkeln - Ein bislang unbekannter Täter hat am Dienstagnachmittag eine 30-jährige Hamminkelnerin bedrängt und gegen ihren willen geküsst. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

© Betz

Laut Mitteilung der Polizei war die 30-Jährige gegen 13.30 Uhr am Heckenweg mit ihrem Hund unterwegs, als der Fahrer eines schwarzen BMW mit BOH-Kennzeichen neben ihr anhielt. Der Fahrer stieg aus und ging zu der Spaziergängerin herüber.

Zunächst habe der Mann nur nach dem Weg gefragt, habe jedoch dann unvermittelt die Frau umklammert und gegen ihren Willen geküsst.

Als der Hund der 30-Jährigen den Mann ansprang, konnte sich die Frau losreißen und in Richtung Heckenweg flüchten.

Der Täter wird als etwa 40 Jahre alter, 1,90 bis 2 Meter großer, sehr schlanker Mann mit dunklen Haaren und einem Kinnbart beschrieben. Zum Zeitpunkt der Tat habe er eine dunkelblaue Anzughose und ein weißes Hemd getragen.

Hinweise nimmt die Polizei unter 02852/966-100 entgegen.

Ihr Kommentar zum Thema

Unbekannter bedrängt und küsst Spaziergängerin

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha