Hamminkeln

Verdienstkreuz für Klaus Frede

Der umtriebige Ringenberger wird im Ratssaal mit dem Orden der Bundesrepublik ausgezeichnet

Dienstag, 4. August 2020 - 18:25 Uhr

von Stefan Pingel

Hamminkeln-Ringenberg - Der Ringenberger Klaus Frede (77) erhält am Dienstag im Ratssaal für seine zahlreichen ehrenamtlichen Aktivitäten das Bundesverdienstkreuz. Seine Mitstreiter loben ihn für seinen zupackenden Elan. „Wenn andere noch reden, handelt er!“, heißt es über ihn.

© sp

Klaus Frede hat das Bundesverdienstkreuz am Bande bekommen. Bürgermeister Bernd Romanski (links) und Landrat Dr. Ansgar Müller (rechts) gratulieren dem Ordensträger und seiner Frau Ellinor. FOTO: Stefan Pingel

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden