Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Vom Ausnahmezustand in die Corona-Krise

Der Dingdener Sebastian Amendt musste mit seiner Familie Chile verlassen

Sonntag, 5. April 2020 - 15:03 Uhr

von Stefan Pingel

Dingden - Im vergangenen Jahr hat der Dingdener Sebastian Amendt über die Unruhen in Chile berichtet. Er unterrichtete in Viña del Mar an einer deutschen Privatschule Wegen des Coronavirus mussten er und seine Familie inzwischen das Land verlassen.

© privat

Am 8. März fand in Valparaiso noch die große Frauendemonstration statt, an der auch Sigrid Amendt-Eggers und Hannah Amendt teilnahmen. Zu der Zeit war Corona in Chile kein Thema.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden