Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Hamminkeln

Warum die Dingdener Heide bald nachts gesperrt wird

Rücksicht auf wandernde Kröten

Mittwoch, 18. April 2018 - 17:43 Uhr

von Stefan Pingel

Dingden - In der Dingdener Heide kommt jetzt eine Sperrung der anderen Art. Von Februar bis Juli sind an sieben Stellen die Zufahrtsstraßen nachts von 19 bis 6 Uhr für den Verkehr gesperrt, um Kröten und Frösche auf ihrer Wanderung zu schützen.

Foto: Stefan Pingel

Thomas Becker (links) vom Nabu Hamminkeln hat sich für das Durchfahrtsverbot zum Schutz der Kröten und Frösche starkgemacht. Wilfried Hemsteg und Dirk Schneider vom Hamminkelner Bauhof haben dazu gestern unter anderem am Bookermannsweg die Schilder aufgestellt.

Die Initiative dazu übernahm der Nabu Hamminkeln schon vor einem Jahr, berichtet Thomas Becker. Die Umsetzung habe sich allerdings hinausgezogen. Erst musste eine Verkehrszählung durchgeführt werden, bevor die Stadt die Genehmigung erteilte. In diesem Jahr hatte dann der Bauhof bedingt durch den St...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige