Hamminkeln

Weniger Verletzte und Tote auf den Straßen

Unfälle gehen 2017 im Kreis Wesel zurück, die Zahl steigt aber in Hamminkeln

Dienstag, 27. Februar 2018 - 17:44 Uhr

von Stefan Pingel

Wesel/Hamminkeln - Als „durchgehend positiv“ sieht Landrat Dr. Ansgar Müller die Verkehrsunfallentwicklung für den Kreis Wesel im Jahr 2017. Alle wesentlichen Zahlen waren rückläufig: weniger Unfälle, weniger Tote, weniger Verletzte.

© Eva Dahlmann

Schwere Unfälle mit Lkws an Stauenden, wie sie 2017 in NRW auf den Autobahnen festgestellt wurden, gab es auch in Hamminkeln. Im August fuhr ein Lastwagen an der Ampel zur Autobahnauffahrt auf die vor ihm wartenden Pkw auf. Es gab zehn Verletzte.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden