Hamminkeln

Wohnungsloser schläft mit Zigarette ein

Zimmerbrand in der Unterkunft an der Krechtinger Straße in Dingden

Freitag, 2. November 2018 - 19:25 Uhr

von Eva Dahlmann

Dingden – Weil er stark angetrunken mit einer brennenden Zigarette eingeschlafen ist, hat ein 21-jähriger Wohnungsloser gestern am frühen Abend einen Zimmerbrand in der Unterkunft an der Krechtinger Straße ausgelöst. Das berichtet die Polizei. Demnach war die Zigarette glücklicherweise nicht auf das Bett, sondern auf den Boden des Wohncontainers gefallen, der daraufhin anfing zu kokeln.

© Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden