Isselburg

50 Feuerwehrleute aus Anholt und Gendringen bei Großübung dabei

Montag, 28. Dezember 2015 - 20:08 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg-Anholt - Es ist ein großes Szenario mit vier "Schwerverletzten", das sich die Leitung des Löschzuges Anholt ausgedacht hat: Zwei verunglückte Autos - eines von ihnen aufgespießt auf einen Gabelstapler - und zusätzlich ein Feuer in einer Halle. Bei ihrer Jahresabschlussübung hatten die Feuerwehrleute viel zu tun.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden