Isselburg

61 Einsätze für die Feuerwehr im Jahr 2018

Rückblick des Isselburger Feuerwehrstadtverbandes

Montag, 22. April 2019 - 15:21 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg-Werth – Das Jahr 2018 fing für die drei Löschzüge aus Anholt, Isselburg und Werth direkt mit einem anstrengenden Einsatz an – Sturmtief „Friederike“ machte den Einsatzkräften zu schaffen. In der offiziellen Statistik besteht dieser Tag aus einem einzigen Einsatz, tatsächlich habe es aber mehr als 80 Einsatzorte gegeben, sagte Marcel Drunagel, Geschäftsführer des Feuerwehrstadtverbandes, im Rahmen der Jahreshauptversammlung im Gerätehaus in Werth.

© Claudia Feld

Die ernannten und beförderten Kameraden mit Stadtbrandmeister Markus Berning (rechts) und Bürgermeister Michael Carbanje (Mitte) sowie Kreisbrandmeister Johannes Thesing (4. von links) und dem stellvertretenden Wehrleiter Oliver Kiefmann (links) FOTO: Claudia Feld

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden