Isselburg

70.000 Euro sollen helfen, das Torhaus am Busparkplatz zu erhalten

Das Teehaus im Park kann von dem Fördergeld nicht profitieren.

Montag, 7. Juni 2021 - 16:13 Uhr

von Hans Georg Knapp

Isselburg/Münster - Vor zweieinhalb Wochen hat der Gronauer Bundestagsabgeordnete Karlheinz Busen (FDP) frohe Kunde für die Wasserburg Anholt überbracht: Um die Substanz des Teehauses in deren Park zu erhalten, gewähre der Haushaltsausschuss des Bundestages Fördergelder in Höhe von 70.000 Euro (das BBV berichtete).

© fn

Saniert werden soll das Torhaus am Busparkplatz an der Klever Straße. Es werde auch „Teehaus“ genannt, sagt Angela Christians.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden