Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Adventsmarkt: Anholter trotzen dem schlechten Wetter

Fast 40 Stände wurden aufgebaut

Sonntag, 3. Dezember 2017 - 18:31 Uhr

von Severin Rüger

Isselburg-Anholt - Das Einzige, was störte, war der kalte Nieselregen. Ansonsten war beim Anholter Adventsmarkt alles dabei, was der Name verspricht. Die Menschen schlossen ihre Hände um eine dampfende Tasse oder eine heiße Bratwurst und lauschten, eingepackt in Jacken und Schals, der Weihnachtsmusik vor dem riesigen Christbaum.

Foto: Severin Rüger

Das Jugendblasorchester spielt Weihnachtsmusik vor dem großen Christbaum.

Der historische Dorfkern war hell erleuchtet und es roch an manchen Stellen nach Gewürzen, Honig und Waffeln. Zwei Mal sollte auch der Nikolaus kommen.Viele Helfer waren nötig, um den von Tina Schumacher von der Tourist-Info organisierten Markt zu stemmen. Fast 40 Stände waren am Vorabend aufgebaut...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige