Isselburg

Anholter Alpakazüchter fürchten den Wolf

Hunde sollen Schutz bieten

Mittwoch, 7. Dezember 2022 - 17:27 Uhr

von Theo Theissen

Isselburg-Anholt - Um ihre Alpakaherde zu schützen, setzen Uwe und Claudia Duesing vom Hahnerfeld auf ihre beiden großen Hunde. Die Maremmen-Abruzzen-Schäferhunde sind Tag und Nacht bei den Tieren auf der Weide.

© Theo Theissen

Uwe Duesing sorgt sich um seine Alpakas. Höhere Zäune um die gut vier Hektar große Weidefläche zu ziehen, hält er nach eigenem Bekunden für sinnlos: Wölfe könnten aus dem Stand 2,50 Meter hoch springen. Was ihn ärgert: Anders als Schafe seien Alpakas nicht im Wolfsentschädigungsprogramm.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden