Isselburg

Anholter DRK-Kindergarten soll wachsen

Vorhandene Räume reichen für den künftigen Bedarf nicht mehr aus

Mittwoch, 2. September 2020 - 16:33 Uhr

von Hans Georg Knapp

Isselburg-Anholt - Der DRK-Kindergarten an Kapellendeich und Kranenweide soll erweitert werden, weil die vorhandenen Räume für den künftigen Bedarf nicht mehr ausreichen. Deshalb soll das Gebäude zum Kapellendeich (und damit nach Westen) hin wachsen.

© Sven Betz

Der Fußweg zum Kindergarten (Bildmitte hinten) sei nicht unproblematisch, gibt die SPD zu bedenken. Die Grünen plädieren für eine Verkehrsberuhigung. Denkbar wäre auch eine Querungshilfe. Die Stadtverwaltung soll darüber mit dem Kreis Borken sprechen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden