Isselburg

Anholter und Heeldener Laienspieler vermissen das Theaterspiel

Keine Auftritte, Proben und gemeinsame Unternehmungen

Dienstag, 2. März 2021 - 17:51 Uhr

von Theo Theissen

Isselburg-Anholt/-Heelden - Die Corona-Pandemie verdammt Anholter und Heeldener Laienspieler derzeit zum Nichtstun. Seit dem ersten Lockdown finden weder Proben noch gemeinsame Unternehmungen statt. Die Hoffnungen richten sich auf 2022.

© Theo Theissen

Die Grenzland-Laienspieler Anholt proben im März 2020 für das Stück „Wir sind alle kleine Sünderlein“. Im April 2020 sollte es aufgeführt werden. Archivfoto

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden