Isselburg

Asphaltierung in Isselburg „auftragsgemäß erledigt“

Begehung der Pferdehorster Straße nach Kritik an der Sanierung

Donnerstag, 28. Oktober 2021 - 17:39 Uhr

von Frithjof Nowakewitz

Isselburg-Vehlingen - Das verkehrstechnische Thema „Pferdehorster Straße“ ist nach der jüngsten Asphaltierung noch nicht beendet. Wie berichtet, hat diese Straße, die eigentlich nur ein Wirtschaftsweg ist, den jedoch viele Autofahrern als Durchgangsstraße nutzen, in der vergangenen Woche eine neue Oberfläche mit Dünnschicht-Kaltasphalt erhalten. Behandelt wurde aber nur die Fahrbahn, während die Fahrbahnränder unbehandelt blieben.

© Frithjof Nowakewitz

Sie begutachten die private Fläche eines Anwohners, die einige Zentimeter weit mit Asphalt überzogen worden ist (von links): Bürgermeister Michael Carbanje, Michael Dirschedl, Prokurist des beauftragten Bauunternehmens, Bauhofleiter Ralf Wolbring und Bauamtsleiter Dave Welling.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden