Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Bald Trödelmärkte in Festhalle an der Hüttenstraße?

Isselburgs Bauausschuss diskutiert / Entscheidung ausgesetzt

Donnerstag, 8. Februar 2018 - 15:29 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg - Im März ist es bereits vier Jahre her, dass der Rat für Trödelmärkte in der Festhalle an der Hüttenstraße gestimmt hat, nun beschäftigt das Thema wieder die Politik. Das Bauleitplanverfahren war damals wegen eines privatrechtlichen Gerichtsverfahrens nicht beendet worden, wie es in den Unterlagen für den Bauausschuss heißt, der sich am Mittwoch mit dem Thema befasste.

Foto: Claudia Feld

In der Festhalle an der Hüttenstraße sollen Flohmärkte stattfinden. Bis zu zwölf im Jahr seien möglich, wie die Verwaltung mitteilt.

Vorab: Eine Entscheidung fiel am Mittwoch nicht, sie wurde in den Rat verschoben. Doch von vorn: Im April 2014 bestimmte der Rat, dass der Bebauungsplan so geändert werden soll, dass Trödelmärkte in der Halle möglich sind. Voraussetzung müsse aber sein, dass keine Neuwaren verkauft werden, um den E...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige