Isselburg

Einbahnstraße in Isselburg lässt auf sich warten

Genehmigung für Straße an der Isselschule liegt vor, doch es tut sich nichts

Sonntag, 19. Dezember 2021 - 15:07 Uhr

von Frithjof Nowakewitz

Isselburg - Schon im Sommer 2020 hat der Planungsausschuss beschlossen, dass die Herzog-Adolph-Straße an der Isselschule nur noch in einer Richtung zu befahren sein soll. Die Genehmigung des Kreises liegt vor, doch getan hat sich bisher nichts.

© Frithjof Nowakewitz

Die Enge der Herzog-Adolph-Straße führe an dieser Stelle zu „unhaltbaren Zuständen“, haben die Grünen schon im August 2020 beklagt. Ausschuss und Rat sind ihrer Meinung.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden