Isselburg

Erste Grenzsteinwanderung in Anholt gestartet

„Startschuss“ am Sonntag

Sonntag, 21. Januar 2018 - 16:41 Uhr

von Anya Knufmann-Demuth

Isselburg-Anholt - Am Sonntag startete um 9 Uhr die erste von insgesamt drei geplanten Wanderungen, die „Von der Aa bis zum Rhein“ führt. Vom Startpunkt an der Brüggenhütte führte die etwa 14 Kilometer lange Strecke bis zum Campingplatz „De Bosrand“.

© Anya Knufmann

Bürgermeister Rudi Geukes (im grauen Mantel) eröffnet zusammen mit Freek Diersen (rote Skimütze), Mitglied des Euregiorates, feierlich den Schlagbaum am Anholtseweg.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden