Isselburg

Feuerwehr blickt auf Jahr mit schweren Unglücken zurück

Jahreshauptversammlung im Evangelischen Gemeindehaus

Sonntag, 18. November 2018 - 16:45 Uhr

von Herbert Sekulla

Isselburg - Die Freiwillige Feuerwehr Isselburg hat am Samstag auf ihrer Jahreshauptversammlung auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Dabei standen zwei schwere Unglücke in den letzten Monaten im Blickpunkt: Im November 2017 im Kieswerk und im September auf der B 67.

© hms

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden