Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Feuerwehreinsätze am Modell durchdenken

Werther Feuerwehrleute bauen Miniaturstadt für Planspiele

Montag, 19. März 2018 - 19:48 Uhr

von Eva Dahlmann

Isselburg-Werth – Eine Gruppe Werther Feuerwehrleute baut an einer Modellstadt für Einsatzübungen. Im Maßstab 1:87, wie bei Modelleisenbahnen. Es gibt aber nur ein kurzes Gleisstück. Es kommt den Feuerwehrleuten nämlich auf die Gebäude und Straßen an. An den Modellszenarien sollen Einsätze in Planspielen durchdacht werden, zum Beispiel der Brand in einem Mehrfamilienhaus.

Foto: Sven Betz

Die Modellbauer, hier Sebastian Ratering (von links), Danny Knoop, Volker Blecking, Löschzugführer Christoph Blecking und Klaus Opitz, haben Rohbauten, ein Architektenhaus, Reihenhäuser, 50er-Jahre-Häuschen und einen 80er-Jahre-Bungalo integriert. Foto: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden