Isselburg

Friedhelm Scheewel hintermacht private Büchersammlung dem Stadtarchiv

Letzter Liebesdienst eines Werthers für die Heimat

Samstag, 28. Mai 2022 - 15:00 Uhr

von Hans Georg Knapp

Isselburg - Als Werther Heimatforscher hat Friedhelm Scheewel viele Spuren hinterlassen. Er war Gründungsmitglied und Ehrenvorsitzender des Heimatvereins Werth (HVW), hob das Werther Heimatmagazin „Heimatecho“ aus der Taufe und berichtete viele Jahre lang im Bocholter-Borkener Volksblatt über alles, was sich in Isselburg und Umgebung so tat.

© Stadt Isselburg/Tina Schumacher

Bücher und Schriften aus der privaten Sammlung Friedhelm Scheewels. Sie sind nun öffentlich zugänglich.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden