Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Geflügelpest schränkt Halter in Isselburg ein

Donnerstag, 5. Januar 2017 - 15:49 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg - Hühner, Gänse und andere Vögel dürfen in Isselburg derzeit nicht ihre Ställe verlassen. Grund dafür ist ein Fall von Geflügelpest (H5N8) in Rees. Das ganze Isselburger Stadtgebiet sowie Teile von Bocholt liegen im Zehn-Kilometer-Radius, der Beobachtungsgebiet ist. Betroffen sind rund 100 Geflügelbesitzer mit rund 4500 Tieren, teilt der Kreis Borken mit.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden