Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Gerhard Tenbrock ist seit einem Jahr Verbandsvorsteher

Wasser- und Bodenverband Untere Issel Nord

Donnerstag, 24. Mai 2018 - 16:17 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg-Herzebocholt - Die Bürokratie sei viel mehr geworden, als er erwartet habe, sagt Gerhard Tenbrock. Der 54-jährige Landwirt aus Herzebocholt ist seit gut einem Jahr Vorsteher des Wasser- und Bodenverbands Untere Issel Nord.

Foto: Sven Betz

Blühstreifen anzulegen gehört streng genommen nicht zu den Aufgaben von Gerhard Tenbrock als Verbandsvorsteher des Wasser- und Bodenverbandes. Entlang der Gräben, die zur Issel führen, werten sie aber die Ökologie auf, sagt der Landwirt – und damit auch die Gräben an sich.

In dem Amt hatte er Günter Knippenberg abgelöst, der den Job mehr als 40Jahre ehrenamtlich gemacht hat. „Ich habe den großen Vorteil, dass ich nicht allein verantwortlich bin. Ich habe einen Techniker an meiner Seite, der mir viel abnimmt.“Dennoch sei er der Hauptverantwortliche für alles rund um d...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige