Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Isselburg

Grenzlandlaienspielschar Anholt spielt „Tratsch im Treppenhaus“

Premiere am 13. April in der Mehrzweckhalle Anholt

Mittwoch, 13. März 2019 - 15:45 Uhr

von Theo Theissen

Isselburg-Anholt - Alles könnte so schön ruhig und friedlich sein, wenn da nicht die neugierige und bösartige Meta Boldt wäre, die sich überall einmischt. Darunter leiden alle Mitbewohner im Mietshaus von Hauswirt Bernhard Tramsen – und einige ganz besonders. „Tratsch im Treppenhaus“ heißt die Komödie, die von der Grenzlandlaienspielschar Anholt an vier Abenden im April aufgeführt wird.

Foto: Theo Theissen

Die Grenzlandlaienspieler Anholt freuen sich auf die Premiere ihres neuen Stückes.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden