Isselburg

Halteverbot gilt in der Hüttensiedlung

Verkehrssicherheit in Isselburg soll erhöht werden

Mittwoch, 31. Juli 2019 - 18:34 Uhr

von Claudia Feld

Isselburg - Ab dem kommenden Montag, 5. August, gilt sie, die Halteverbotszone in der Hüttensiedlung. Die Parkflächen sind nun eingezeichnet, die Schilder sind aufgestellt. In den vergangenen Jahren wurde mehrfach über die Parksituation und die allgemeine Sicherheit in der Hüttensiedlung diskutiert.

© Claudia Feld

An der Ecke Bruchstraße/Allestraße ist ein Baum gefällt worden, um das Schild aufstellen zu können. An anderer Stelle soll ein Ersatz gepflanzt werden. Die Schilder weisen auf die neue Halteverbotszone in der Hüttensiedlung hin. FOTO: Claudia Feld

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden